Blog


Die Fotografie ist nicht nur meine Arbeit ist vor allem mein persönliches Forschungsinstrument und mein inneres Wachstum.
Durch Fotografie studiere ich das Leben und lerne Vorurteile zu bekämpfen. Nur wenn wir neugierig über das kleinste wäre, könnten wir wirklich aufgeregt sein und die große Heterogenität des Lebens respektieren.
Ich denke, dass es für die Auswahl eines Fotografen wichtig ist, nicht nur das Portfolio zu sehen, sondern auch lesen, was er schreibt, die Konzepte, die er zum Ausdruck bringt, und die Erfahrungen, die er teilt. Dieses Blog hat die Aufgabe, Ideen, Arbeiten und Erfahrungen zu sammeln, die nicht nur die Welt der Hochzeiten betreffen, sondern auch technische Tests auf dem Feld, Hintergrund, Ereignisse und Initiativen.
Ich hoffe es kann von Interesse und Vergnügen für Sie sein, viel Spaß beim Lesen!