Liebe, wen du willst

Liebe, wen du willst


Diese Werbedurchsage wurde von Fabio Marras, Fotojournalist aus Cagliari auf Hochzeiten spezialisiert, für seine Werbekampagne ausgewählt. Das Bild zeigt uns zwei Hochzeiten, von denen eine zwischen zwei Männern gefeiert wird. Durch die Kombination der kommerziellen und sozialen Ziele wollte der Fotograf eine wichtige Botschaft zur Unterstützung egalitärer Ehen bringen

„Obwohl ich genau weiß, dass die Ehe zwischen Menschen des gleichen Geschlechts immer noch nicht erlaubt ist“, sagte Fabio, „entschied ich mich, meinen Beruf zu einem Zweck zu nutzen, der nicht rein kommerziell war. Ich möchte mit meinen verfügbaren Mitteln für andere nützlich sein können. Ich kämpfe gegen die Vorurteile, die in meinem Leben gehört haben und einigesind immer noch da. Es genügte, sich zu fragen, um sich mit anderen zu identifizieren: wie würde ich mich fühlen, was würde ich versuchen, in welcher Situation wäre ich, wenn ich diese Person wäre? Der größte und häufigste Fehler besteht darin, zu urteilen, ohne es zu wissen. Man irrt sich zweimal: man ist voller Ungerechtigkeit und man ist stolz auf Ihre Unwissenheit. Wenn uns jemand eine auffallende Tatsache erzählt, ist sie wahrscheinlich gar nicht wahr. „

Die Kampagne begann auf Facebook, wurde in der Anwendung CagliariAPP und in einem lokalen Orticedrus-Magazin fortgesetzt. Die größte Investition ist jedoch sicherlich die, die am 19. Oktober das Licht erblickte, mit zwei Straßenschildern von sechs mal drei Metern, die an zwei wichtigen Punkten der Stadt Cagliari installiert waren.


Lesen Sie Artikel zu dieser Initiative: