Ein Morgen in San Sperate


Heute morgen habe ich mich entschlossen, die Kamera während meiner Aufträge in San Sperate, einer Museumsstadt, in der ich seit 2007 lebe, mitzunehmen.
Ich hatte jahrelang nicht gedreht, ohne einen bestimmten Zweck, nur für mich und nicht für die Kommission.
Ich habe viele Leute getroffen, die mich fotografieren lassen. Was für eine Freude, das Staunen in ihren Augen zu sehen, als sie ihre Presse hatten, wir sind es gewohnt, mit Bildern bombardiert zu werden. Wir sehen und nehmen jeden Tag Dutzende davon, aber das Foto wird gedruckt, Sie können es berühren, es ist intim, Sie können es aufhängen, hineinstecken ein Tagebuch oder auf dem Kühlschrank können Sie es jahrelang aufbewahren.

Ich wünsche dir einen schönen Tag

fotografie mit x-pro 2 + 27mm 2.8 pancake